Leitungswasser

Oft stellt man sich die Frage, kann ich mein Leitungswasser trinken oder ist Leitungswasser gesund? Wir möchten Ihnen helfen, den Durchblick zu behalten, denn häufig fragt man sich, ob Mineralwasser oder Leitungswasser besser ist.

Ganz so einfach ist das nämlich nicht zu beantworten, kann doch die Qualität von Wasser aus der Leitung und Wasser aus der Flasche deutlich schwanken.

Ist Leitungswasser gesund?

In Deutschland wird die Qualität des Leitungswassers von den Stadtwerken überwacht. Die kommunale Wasserversorgung ist deutschlandweit sehr gut, denn die Grenzwerte und Trinkwasserkontrollen für Wasser aus der Leitung sind sehr streng. So kann man fast immer davon ausgehen, dass es ich um gutes Trinkwasser handelt. Daraus lässt sich folgern, dass Leitungswasser gesund ist.

Kann ich mein Leitungswasser trinken?

Auch hier gilt in Deutschland: das Leitungswasser weist flächendeckend eine sehr hohe Qualität auf, daher kann man Wasser aus der Leitung in der Regel bedenkenlos trinken. Sollte es ausnahmsweise zu Problemen bei der Wasserqualität kommen, wird man in der Regel vom Wasserversorger informiert. In seltenen Ausnahmefällen sollte man das Trinkwasser aus der Leitung erst abkochen, filtern oder gar nicht trinken. Sollte das der Fall sein, wird man wie gesagt vom lokalen Wasserversorger informiert. Eine umfassende Analyse gibt es auch bei dem Ratgeber auf utopia.de.

Was ist besser: Leitungswasser oder Mineralwasser?

Lohnt es sich im Laden das teurere Mineralwasser zu kaufen oder ist es genauso gut das günstigere Leitungswasser zu trinken? Dieses Duell kann sicherlich nicht einfach so entschieden werden, denn es gibt viele unterschiedliche Wässer. Nicht jedes Leitungswasser ist gleich oder nicht jedes Mineralwasser.

Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass Leitungswasser sehr streng kontrolliert wird. Meist sogar strenger als Mineralwasser, da die Grenzwerte einiger Stoffe bei Trinkwasser aus der Leitung deutlich geringer sind, als die bei Mineralwasser. So kann es vorkommen, dass die Qualität von Wasser aus der Leitung deutlich besser ist als bei einigen Mineralwässern.

Wer lieber stilles Wasser trinkt, kann ohne Bedenken zu Leitungswasser greifen, wer lieber sprudelndes Wasser trinkt, der ist mit Wasser aus der Flasche besser bedient, es sei denn, er kauft sich einen Wassersprudler für Zuhause.